Startseite Geschichte

Kolloquium der Neueren und Neuesten Geschichte

Wintersemester 2023/23

Im Colloquium der Neueren und Neuesten Geschichte werden laufende Forschungsarbeiten diskutiert, die am Lehrstuhl und in dessen Umfeld entstehen ebenso wie interessante Projekte auswärtiger Referent*innen, vor allem aus dem Bereich der Geschichte des NS-Regimes, des Zweiten Weltkriegs und der Besatzungsgesellschaften

22. November 2023
Margot Lyautey (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg)
Vom Besatzer lernen? Modernisierung der französischen Landwirtschaft (1940-1944): Akteure, Einflüsse, Spielräume.


6. Dezember 2023
Izabela Paszko (IfZ München)
Private Talks in the Public Sphere. Social Dynamics and Informal Communication in Upper Silesia under the German Occupation.
 

13. Dezember 2023
Johannes Spohr (Berlin)
Zwischen Prekarität, Flexibilität und Selbstbestimmung. Wie arbeiten freie Historiker:innen?
In Kooperation mit der Fachgruppe Geschichte
 

24. Januar 2024
Michaela Steuer (Bergische Universität Wuppertal)
Werkstattbericht zur Bachelor-Thesis: Jüdische Kinder im besetzten Warschau. Alltag und Lebenserfahrungen im Ghetto

Weitere Infos über #UniWuppertal: