Ein guter Start ins Geschichtsstudium

Vertiefungsworkshops

Während wir uns in den Einführungstutorien mit Fragen des Studienalltags und des Fachs Geschichte auseinandersetzen, werden in den Workshops wissenschaftliche Arbeitstechniken eingeübt und vertieft. Abhängig von Ihrem persönlichen Interesse, Ihrem Lernstand und Ihren Vorkenntnissen stehen Ihnen folgende Workshops zur Auswahl:

  • Vom Strukturieren und Schreiben: die erste wissenschaftliche Hausarbeit
  • Vom Suchen und Finden: Literaturrecherche in Bibliothek und Netz

Der Hausarbeitsworkshop soll Ihnen die grundlegenden Informationen rund um die erste Hausarbeit geben. Hier wird geklärt, wie Sie von einem Thema zu einer erkenntnisleitenden Fragestellung kommen, wie Sie Ihre Arbeit gliedern können, welche Rolle Quellen und Forschungsliteratur in Ihrer Arbeit spielen, wie sie richtig zitieren und was einen wissenschaftlichen Schreibstil ausmacht. Anhand praktischer Übungen sollen sie Ihre bestehenden Kenntnisse vertiefen und für Ihre eigene Arbeit fruchtbar machen können. Darüber hinaus besprechen Sie, wie Sie Ihr Schreibprojekt planen und durchführen können.

Im Geschichtsstudium ist es unumgänglich richtig Recherchieren zu lernen, denn dies ist eine der wichtigsten Kompetenzen eines/r Historikers/in: Sie finden fundierte Literatur und geeignete Quellen, wo andere längst aufgeben. Der Rechercheworkshop behandelt daher alle Themen rund um das Suchen und Finden von Literatur. Hier werden Sie anhand praktischer (auch gerne eigener) Rechercheaufträge die wichtigsten Recherchemethoden, wie das Finden geeigneter Operatoren kennenlernen und einüben. Darüber hinaus werden Ihnen die wichtigsten Rechercheinstrumente, wie die verschiedenen Datenbanken und Kataloge vorgestellt und es wird Ihnen gezeigt, wie Sie diese nutzen können.

Die Teilnahme an zwei Workshops ("Vom Strukturieren und Schreiben" und "Vom Suchen und Finden") ist eine Voraussetzung für den Erwerb des Erweiterungszertifikats.

Für die Teilnahme an weiteren Workshops erhalten Sie auf Anfrage Teilnahmenachweise.

Vertiefungsworkshops & Crashkurse WS 22/23

Die Anmeldung für die Workshops finden über das „Terminportal Mentoring FK1“ (https://moodle.uni-wuppertal.de/course/view.php?id=19933) auf Moodle statt

Die Räume werden noch an dieser Stelle bekannt gegeben.

Hausarbeiten Workshops (je zwei Tage):

Alte Geschichte:

  1. 09.02. & 11.02., jeweils von 10–15 Uhr

  2. 23.03 & 25.03., jeweils von 10–15 Uhr

Mittelalterliche Geschichte:

  1. 27.01., & 11.02., jeweils 12–18 Uhr

  2. 04.02. & 25.02., jeweils 10–16 Uhr

Frühe Neuzeit:

  1. 22.02. & 01.03., jeweils 10–16 Uhr

  2. 24.02. & 03.03., jeweils 10–16 Uhr

Neuere und Neueste Geschichte:

  1. 13.01., 14–19 Uhr & 28.01., 9–14 Uhr

Recherche-Workshops (via ZOOM) (je zwei Tage):

  1. 13.01. & 20.01., jeweils 12–17 Uhr

  2. 14.02. & 21.02., jeweils 10–15 Uhr

  3. 03.03. & 04.03., jeweils von 10–15 Uhr

Crashkurs Zitieren (Einzeltermine):

Alte Geschichte:

  1. 13.02., 14 Uhr

  2. 14.02., 14 Uhr

Allgemein:

  1. 09.03., 12–14 Uhr

  2. 14.03., 10–12

Prüfungsformalia in der Geschichte (via ZOOM) (Einzeltermine):

  1. 09.12.22, 13–14 Uhr

  2. 12.12.22, 9–10 Uhr

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht notwendig, Interessierte können sich über den untenstehenden Link einwählen:

https://uni-wuppertal.zoom.us/j/94519409942?pwd=b2ZGRGRWckZ3ZENQSnJsZTIxMGZ4dz09

Meeting-ID: 945 1940 9942

Passwort: VLWXR5yt

Weitere Infos über #UniWuppertal: