Startseite Geschichte

apl. Prof. Dr. Dr. Helmut Maier

Projektleiter am IZWT

Biographie

  • 1957
    Geboren in Göttingen
  • 1985
    Dipl.-Ing. für Elektrotechnik, TU Braunschweig
  • 1986-89
    Studium der Naturwissenschafts- und Neueren Geschichte, TU Braunschweig
  • 1990
    Promotion in Naturwissenschaftsgeschichte (Dr. rer. nat.), TU Braunschweig
  • 1990-92
    Mitarbeiter im Projekt „Geschichte der Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, 1745-1995“
  • 1991
    Rudolf-Kellermann-Preis des VDI für Technikgeschichte
  • 1992-98
    Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Technikgeschichte, Ruhr-Universität Bochum
  • 1993-94
    Research Fellow im „Program in History of Technology and Science”, Iowa State University, Ames, Iowa (USA)
  • 1999-2004
    Mitarbeiter des MPG-Forschungsprogramms „Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus”, Berlin
  • 2005
    Habilitation für Technik-, Wissenschafts- und Umweltgeschichte (Dr. phil. habil.), Brandenburgische TU Cottbus
  • 2005
    Vertretung der Professur für Geschichte der Naturwissenschaften und Technik, Universität Stuttgart
  • 2007-20
    Universitätsprofessor, Lehrstuhl für Technik- und Umweltgeschichte, Ruhr-Universität Bochum
  • 2008-13
    Vorsitzender des Bereichs Technikgeschichte beim Verein Deutscher Ingenieure
  • 2013
    Vorsitzender des Fachausschusses Geschichte in der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde
  • 2015
    Sonderpreis des Fonds des Verbandes der Chemischen Industrie für Wissenschaftsgeschichte
  • 2020
    Projektleiter am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschafts- und Technikforschung, Bergische Universität Wuppertal

Weitere Infos über #UniWuppertal: