Startseite Geschichte

Forschungsprojekt apl. Prof. Dr. Sabine Mangold-Will

Das letzte deutsche Kaiserpaar und sein Leibarzt: Wilhelm II. und Auguste Viktoria im niederländischen Exil (1919-1924) im Spiegel der Tagebücher des Dr. med. Alfred Haehner (1880-1949) - ein Editionsprojekt

Ziel des DFG geförderten und bei der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften angesiedelten Projektes unter der Leitung von Prof. Dr. Ute Planert ist die vollständige kommentierte Edition des fünfbändigen Tagebuchs des Kölner Mediziners und Leibarztes Dr. Alfred Haehner (1880-1949), der den letzten deutschen Kaiser Wilhelm II. und seine Frau Auguste Viktoria von 1919 bis 1924 ins niederländische Exil begleitete. Die Edition wird gedruckt und digital erscheinen.

Das Projekt wurde öffentlich erstmals in einem Vortrag bei der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde vorgestellt.

Weitere Infos über #UniWuppertal: