Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • »Pablo Picasso. Kriegsjahre 1939 bis 1945« Eine Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte und der Kunstsammlung Düsseldorf
    Führungen und Lesung mit Anette Daugardt [mehr]
  • "Eine Bergische Tochter auf dem englischen Thron"
    Ein Transfergespräch mit dem Historiker Dr. Georg Eckert, 15.11.2019 [mehr]
  • Freie Workshop-Plätze
    Mentorenprogramm [mehr]
zum Archiv ->

Prof. Dr. Tatjana Tönsmeyer

Forschung

Lehrstuhl Neuere und Neueste Geschichte

Schwerpunkt von Forschung und Lehre ist die allgemeine Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Besondere Berücksichtigung findet dabei die Geschichte Europas, wobei für den Lehrstuhl ein Verständnis der Europäischen Geschichte als integrierter Geschichte des westlichen und östlichen Europas in seinen transatlantischen Beziehungen leitend ist. Mit dieser Ausrichtung wird ein vielfach noch vorhandener Ost-West-Gegensatz überwunden und der Blick stärker auf Gemeinsamkeiten und spezifische Entwicklungsvariationen gerichtet. Zentrale Themen sind dabei die Entwicklung von Staatlichkeit bzw. das Vorrücken des Staates in die Fläche und die europäischen Adelsformationen (19. Jahrhundert) sowie die Erfahrungsgeschichte besetzter Gesellschaften in den Jahren des II. Weltkriegs.

Veranstaltungen

Abgeschlossene Projekte