Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Sprechstundenentfall Prof. Dr. Gerrit Walther
    18.01.2022 [mehr]
  • Papstzoom
    Internationales Online-Kolloquium, 28.01.2022 [mehr]
  • Ruth Müller (München): Niemals genug Zeit? Zum Verhältnis von Temporalität und Normativität in der Peer Review Verfahren des ERC
    IZWT-Kolloquium, 26.01.2022 [mehr]
  • Matteo Briasco (Università della Tuscia, Viterbo): Napoli, Roma, Milano. Giovani editori di carteggi diplomatici
    Nuove tendenze della medievistica italiana, 25.01.2022 [mehr]
  • WuBo HoMiTa II
    Wuppertal-Bochumer Hochmittelalter Tag, 21.01.2022 [mehr]
zum Archiv ->

Prof. Dr. Tatjana Tönsmeyer

Forschung

Lehrstuhl Neuere und Neueste Geschichte

Schwerpunkt von Forschung und Lehre ist die allgemeine Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Besondere Berücksichtigung findet dabei die Geschichte Europas, wobei für den Lehrstuhl ein Verständnis der Europäischen Geschichte als integrierter Geschichte des westlichen und östlichen Europas in seinen transatlantischen Beziehungen leitend ist. Mit dieser Ausrichtung wird ein vielfach noch vorhandener Ost-West-Gegensatz überwunden und der Blick stärker auf Gemeinsamkeiten und spezifische Entwicklungsvariationen gerichtet. Zentrale Themen sind dabei die Entwicklung von Staatlichkeit bzw. das Vorrücken des Staates in die Fläche und die europäischen Adelsformationen (19. Jahrhundert) sowie die Erfahrungsgeschichte besetzter Gesellschaften in den Jahren des II. Weltkriegs.

Veranstaltungen

Abgeschlossene Projekte

Podcasts und Radiobeiträge