Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Beigel, Thorsten & Eckert, Georg: Historisch Arbeiten – Handreichung zum Geschichtsstudium
    "Neues Buch von Wuppertaler Historikern" Pressemitteilung vom 16.01.2019[mehr]
  • Anmeldung für Blockseminar im Sekretariat Mittelalterliche Geschichte
    Prof. Pietro Maria Silanos[mehr]
  • Étienne Doublier: Engelspapst versus Antichrist? Cölestin V. und Bonifaz VIII.
    22.01.2018, 16 Uhr, HS 18[mehr]
  • "Paare im Mittelalter - Von Licht und Schatten, Konflikt und Liebe"
    Ringvorlesung, Di. 16 Uhr, HS 18[mehr]
  • David Pithan: Die diskursive Legitimation neuer Ideen: Entstehung und Verbreitung des amerikanischen Industrielabors 1870-1930
    23.01.2019, 18 Uhr, N.10.20[mehr]

Dr. Rolf Kuithan

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Mittelalterliche Geschichte

Biographie

  • 1954
    geb. in Dortmund.
  • 1964 - 1973
    altsprachliches Stadtgymnasium in Dortmund.
  • 1973/74 - 1979/81
    Studium der Fächer Geschichte und Mathematik an der Westfälischen Wilhelms -Universität in Münster.
  • Zwischen 1979 und 1982
    erste Staatsprüfung für das Lehramt für die Sekundarstufe II;
  • 1982
    Ergänzungsprüfung für SI.
  • 1989
    Promotion in den Fächern Mittlere Geschichte (Hauptfach), Alte Geschichte und Mathematik (Nebenfächer).
  • April 1983 bis September 1984
    Mitarbeiter in Sonderforschungsbereich 7: Mittelalterforschung an der Universität Münster.
  • Seit 1984
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Historischen Seminar der Bergischen Universität - Gesamthochschule Wuppertal beim Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters
    (von 1984-1995 Prof. Dr. Tilman Struve
    von 1996 - 2011 Prof. Dr. Eckhard Freise
    seit 2011 Prof. Dr. Jochen Johrendt)

Nach oben