Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Georg Fülberth: Der Wohlklang der Zweiten Violine. Friedrich Engels‘ Beitrag zum Werk von Karl Marx
    Vortrag, 25.11.2019, 16:15-17:45 Uhr, in ME 04 (AstA-Ebene) [mehr]
  • Heidi Hein-Kircher: „Familienplanung“ als transnationale Wertvorstellung der Moderne: Ihre Entwicklung in Ostmitteleuropa im Vergleich und Kontext des euro-atlantischen Verständnisses vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Einführung der Pille
    Kolloquium, 26.11., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Fabian Link: Der Mensch im wissenschaftlich- technischen Zeitalter: Die 'Leipziger Schule der Soziologie' zwischen Anthropologie, Metaphysik und Kybernetik, 1914-1991
    Mittwoch 20.11.2019, 12 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Sietske Fransen: The Microscopes of Antoni van Leeuwenhoek: Unremarkable Objects?
    Mittwoch, 20.11.2019, 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • "Der Untergang der Welt von gestern - Wien und die k.u.k. Monarchie 1911-1919" Arne Karsten und Michael Scheffel im Gespräch
    Veranstaltung, 21.11.2019, 19:30 Uhr, in der Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal [mehr]
zum Archiv ->

Dr. Rolf Kuithan

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Mittelalterliche Geschichte

Biographie

  • 1954
    geb. in Dortmund.
  • 1964 - 1973
    altsprachliches Stadtgymnasium in Dortmund.
  • 1973/74 - 1979/81
    Studium der Fächer Geschichte und Mathematik an der Westfälischen Wilhelms -Universität in Münster.
  • Zwischen 1979 und 1982
    erste Staatsprüfung für das Lehramt für die Sekundarstufe II;
  • 1982
    Ergänzungsprüfung für SI.
  • 1989
    Promotion in den Fächern Mittlere Geschichte (Hauptfach), Alte Geschichte und Mathematik (Nebenfächer).
  • April 1983 bis September 1984
    Mitarbeiter in Sonderforschungsbereich 7: Mittelalterforschung an der Universität Münster.
  • Seit 1984
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Historischen Seminar der Bergischen Universität - Gesamthochschule Wuppertal beim Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters
    (von 1984-1995 Prof. Dr. Tilman Struve
    von 1996 - 2011 Prof. Dr. Eckhard Freise
    seit 2011 Prof. Dr. Jochen Johrendt)

Nach oben