Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Thomas Heinze (Wuppertal): Beharrungskräfte im deutschen Universitätssystem und die Politikberatung durch den Wissenschaftsrat
    24.10.2018, Mi. 18 Uhr, in N.10.20[mehr]
  • Kolloquium der Neueren und Neuesten Geschichte
    WiSe 2018/19[mehr]
  • Neues DFG-Projekt in der Wissenschaftsgeschichte
    Die DFG hat das Forschungsvorhaben Das Mathematische Forschungsinstitut Oberwolfach, 1944-1963: Vom...[mehr]
  • Kolloquium: Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte
    Freitag, 26.10.2018, in O.11.35[mehr]
  • Kolloquium Wissenschafts- und Technikforschung WiSe 2018/19
    Mittwochs, 18 Uhr, in N.10.20[mehr]

Caterina Cappuccio

Doktorandin in der Mittelalterlichen Geschichte

Biographie

  • 1992
    geboren in Pisa (PI), Italien
  • 2011
    Abitur am Humanistischen Gymnasium S. Weil, Treviglio (BG, Italien)
  • 2011 bis 2016
    Studium der Literatur und Geschichte an der Università Cattolica del Sacro Cuore (Mailand, Italien), Ludwigs-Maximilians-Universität (München), Bergische Universität Wuppertal
  • Seit 2017
    Promotionsstudium bei Prof. Dr. Jochen Johrendt (Wuppertal)