Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Thomas Heinze (Wuppertal): Beharrungskräfte im deutschen Universitätssystem und die Politikberatung durch den Wissenschaftsrat
    24.10.2018, Mi. 18 Uhr, in N.10.20[mehr]
  • Kolloquium der Neueren und Neuesten Geschichte
    WiSe 2018/19[mehr]
  • Neues DFG-Projekt in der Wissenschaftsgeschichte
    Die DFG hat das Forschungsvorhaben Das Mathematische Forschungsinstitut Oberwolfach, 1944-1963: Vom...[mehr]
  • Kolloquium: Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte
    Freitag, 26.10.2018, in O.11.35[mehr]
  • Kolloquium Wissenschafts- und Technikforschung WiSe 2018/19
    Mittwochs, 18 Uhr, in N.10.20[mehr]

Carla Nicolaye, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Alte Geschichte, Projektmitarbeiterin Editionsprojekt

Biographie

  • 1998-2005:
    der Geschichte, Philosophie und Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der RWTH Aachen.
  • 2005:
    Magister Artium. Thema der Magisterarbeit: „Der Aufstieg des Perserreiches unter Kyros und Kambyses in der Darstellung Herodots und der ausserherodoteischen Überlieferung“.
  • 2001-2007:
    Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Geschichte der RWTH Aachen.
  • 2006-2008:
    Leitung (zusammen mit David Engels) des Forschungsprojekts "Die antike Bienensymbolik und ihre Rezeption".
  • 2007-2010:
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Geschichte der Kirche und Theologie der Theologischen Fakultät der Katholieke Universiteit Leuven (Belgien). Research Fellow für das vom F.W.O.-Vlaanderen geförderte Forschungsprojekt ‘Episcopal Elections and Succession in Late Antiquity (ca. 300-600 AD)’.
  • 2008-2009:
    Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Geschichte der RWTH Aachen.
  • 2008-2009:
    Mitarbeit am Forschungsprojekt ‘Zwischen Ideal und Wirklichkeit - Herrschaft auf Sizilien von der Antike bis zum Spätmittelalter’, einem Gemeinschaftsunternehmen des Lehrstuhls für Römische Geschichte an der Université Libre de Bruxelles und der Lehrstühle für Alte Geschichte und Mittelalterliche Geschichte der RWTH Aachen.
  • 2009-2010:
    Wiss. Hilfskraft am Lehrstuhl für Alte Geschichte und Lateinkoordinatorin für die Lateinbeauftragung der Philosophischen Fakultät der RWTH Aachen.
  • 2011:
    Research associate am Lehrstuhl für Geschichte der Kirche und Theologie der Theologischen Fakultät der Katholieke Universiteit Leuven (Belgien).
  • Seit 05.2011:
    Projektmitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Geschichte der BU Wuppertal (Prof. Armin Eich). Projektmittelstelle im Rahmen des drittmittel-finanzierten (Fritz Thyssen Stiftung) Editionsprojektes „Die griechischen und lateinischen Inschriften des antiken Sagalassos“.