Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Gemeinsames Oberseminar Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften
    SoSe 2019, mittwochs 16-18 Uhr, in K1 [mehr]
  • Caspar Hirschi (Zürich): "Fake-Science in der Dreyfus-Affäre? Zur Bedeutung grafologischer Experten"
    Kolloquium, Dienstag, 25.06., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • "Lügen, Fälschen, Täuschen"
    Kolloquium des Historischen Seminars, SoSe 2019, Di. 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Janis Eitner (München): Kommunikation bei der Fraunhofer-Gesellschaft
    IZWT RV, 26.06., 18 Uhr, in HS 30 (I.12.01) [mehr]
  • "Wissenschaft im Dialog - Praxen und Perspektiven von Wissenschaftskommunikation"
    Ringvorlesung, SoSe 2019, mittwochs, 18-20 uhr, in HS 28 (I.13.71) [mehr]
zum Archiv ->

Oberseminar der mittelalterlichen Geschichte und historischen Hilfswissenschaften



Gemeinsames Oberseminar Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften


Mittwochs, 16-18.00 Uhr, in K1
Sommersemester 2019

10. April

Programmplanung

17. April

Johannes SCHULTE (Berlin): Die Apostolische Kammer im langen 13. Jahrhundert (1192–1305). Finanzen – Jurisdiktion – Kontrolle des Kirchenstaats

24. April

Fälscherwerkstatt

14. Mai (Achtung Dienstag!)

16-18 Uhr, U.12.03
Tristan SPILLMANN (Köln): Vom wahren und falschen Guten oder von humanistischer Streitlust: Lorenzo Vallas Ethik als kalkulierter Konventionsbruch
- interdisziplinäres mediävistisches Kolloquium -

22. Mai

Sofie AUER (Wuppertal): Geschichtsschreibung und Kanzleiarbeit: Die Bulgarenbriefe in den Gesta Innocentii


4. Juni (Achtung Dienstag!)

16-18 Uhr, U.12.03
Christiane WITTHÖFT (Erlangen): Literarischer Zweifel. Zur Idee eines (höfischen) Skeptizismus in der Epik des 13. Jahrhundert
- interdisziplinäres mediävistisches Kolloquium -

10. Juli

Fälscherwerkstatt

 

Fortgeschrittene und interessierte Studierende sind herzlich eingeladen!