Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Olaf Müller: Zu schön, um falsch zu sein. Über die erstaunliche Kraft des Sinns für Ästhetik in der Physik-Geschichte
    Mittwoch, 11.12.2019, 12 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Thomas Morel: Unterirdische Mathematik - Zur Darstellbarkeit der Vermessung von Gruben und Stollen in der Frühen Neuzeit
    Mittwoch, 11.12.2019, 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Armin Eich: Demokratischer Imperialismus. Neue paläographische Erkenntnisse und alte historische Vorurteile über die athenische Seebundpolit
    Kolloquium, 10.12., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Wuppertal und das Bergische vom Mittelalter bis heute: Zeugen und Zeugnisse
    Ringvorlesung, dienstags, 16 Uhr, in HS 21 [mehr]
  • Oberseminar Mittelalterliche Geschichte
    PMBI, mittwochs, 16 Uhr, in K 1 [mehr]
zum Archiv ->

Interdisziplinäres Mediävistisches Kolloqiuium

Dienstags, 16-18.00 Uhr, U.12.03 [mehr]

Seminar Italien im Film

18.04, 16.05. und 27.06.2018 [mehr]

Gemeinsame Exkursion nach Umbrien

17.-25. September 2018 [mehr]

Heutige Sprechstunde beginnt erst um 16 Uhr

Prof. Dr. Walther [mehr]

Anke Hillbrenner: Der Zweite Weltkrieg in der Ukraine als Herausforderung für eine gemeinsame europäische Erinnerung

Kolloquium Hist. Seminar, Di. 24.04., 18 Uhr in N.10.20 [mehr]

Philipp Aumann: Das NS-Rüstungszentrum Peenemünde. Erinnern an Fortschritt und Verbrechen von 1942 bis heute

Kolloquium Hist. Seminar, Di. 26.06., 18 Uhr in N.10.20 [mehr]

Uwe Walter: Mit dem Volksdiktator aus dem Legitimitätsdilemma? Der Cäsarismus zwischen Antike und Gegenwart

Kolloquium Hist. Seminar, Di. 10.07., 18 Uhr in N.10.20 [mehr]

Heidi Hein-Kircher: Der Akt von Gnesen. Ein deutsch-polnischer Erinnerungsort?

Kolloquium Hist. Seminar, Di. 17.07., 18 Uhr in N.10.20 [mehr]

15. interdisziplinäre Sommerakademie: Die Edition der hoch- und spätmittelalterlichen Königsurkunden

München, 30. Juli – 03. August 2018 [mehr]

Sebastian Kubon: Erinnerungsorte des Deutschen Ordens: Der Heidenkampf im mittelalterlichen Preußen

Kolloquium Hist. Seminar, Di. 15.05., 18 Uhr in N.10.20 [mehr]