Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Viola PAPPON (Wuppertal): Frauen machen Geschichte – Vormundschaftsregierungen in ottonischer und salischer Zeit
    Oberseminar Mittelalterliche Geschichte, 8.12.2021 [mehr]
  • Angela Potochnik (Cincinnati): It's All Relevant
    IZWT-Kolloquium, 08.12.2021 [mehr]
  • Francesco Borghero (Università degli Studi di Firenze): Ser Lando di Fortino dalla Cicogna. Ascesa sociale e professionale di un notaio valdarnese tra Vallombrosa e la Chiesa fiorentina negli anni delle grandi epidemie (1345-1376)
    Nuove tendenze della medievistica italiana, 07.12.2021 [mehr]
  • Geschlechtshistorischer Studientag
    Onlineveranstaltung, 06.12.2021 [mehr]
  • Am GRK 2696 „Transformationen von Wissenschaft und Technik seit 1800: Inhalte, Prozesse, Institutionen“ am IZWT sind ab 1.4.2022 sechs Promotionsstellen zu besetzen
    Stellenausschreibung (PDF) [mehr]
zum Archiv ->

Prof. Johrendt Mitglied der Historischen Kommission Westfalen

Wahl zum ordentlichen Mitglied

In ihrer Sitzung vom 12. November hat die Historische Kommission für Westfalen Prof. Dr. Jochen Johrendt zum ordentlichen Mitglied der Kommission gewählt. Zu deren zentralen Aufgaben gehört die Erforschung der westfälischen Landesgeschichte sowie die Vernetzung von Wissenschaft und Öffentlichkeit. Die seit 1896 bestehende Historische Kommission besteht aktuell aus circa 170 ausgewiesenen Wissenschaftler*innen. In ihrer bisherigen Geschichte hat die Historische Kommission 500 Publikationen veröffentlicht. Für die Wuppertaler Zusammenhänge sind hier vor allem die Quelleneditionen von herausragendem Interesse, namentlich das Westfälische Urkundenbuch, das auch Stücke der Geschichte des Bergischen Landes enthält. Institutionell wird die Historische Kommission vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) getragen und unterstützt. 

https://www.historische-kommission.lwl.org/de/