Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Sekretariat für Alte Geschichte geschlossen
    05.10 - 9.10 [mehr]
  • Master of Arts Geschichte weiterhin möglich
    Neuer Teilstudiengang im MA Geistes- und Kulturwissenschaften [mehr]
  • Profil: Cécile Stephanie Stehrenberger
    Juniorprofessorin für historisch-komparative Wissenschafts- und Technikforschung [mehr]
  • Einführung in StudiLöwe
    Leitfaden [mehr]
  • Leistungsbescheinigungen in der Geschichte
    Momentan digital möglich [mehr]
zum Archiv ->

Lehrbetrieb im SoSe 2020

Infos für Studierende

Liebe Studierende,

wie Sie wissen, ist der Lehrbetrieb im SoSe2020 wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres vollständig auf Distanz-Studieren (Uni@Home) umgestellt. Dazu finden Sie aktuelle Informationen seitens der Universität hier und seitens der Fakultät hier.

Um an den Lehrveranstaltungen der Geschichte teilzunehmen, melden Sie sich bitte, falls Sie das noch nicht getan haben, schnellstmöglich in den entsprechenden Moodle-Kursen an. Passwörter und/oder weitere Informationen erhalten Sie in den Lehrveranstaltungsbeschreibungen in Wusel. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die jeweilige Lehrperson oder das zuständige Sekretariat. Sollten für Ihre Veranstaltungen noch keine Moodle-Kurse eingerichtet sein, folgen Sie den angegebenen Anmeldemöglichkeiten (per Mail oder über Wusel). Auch bei diesen Veranstaltungen werden dann mit den angemeldeten und zugelassenen Teilnehmern noch Moodle-Kurse erstellt.

In den Moodle-Kursen erhalten Sie weitere Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen, z.B. ob eine wöchentliche Videokonferenz zu der vorgesehenen Seminarzeit stattfinden wird oder welche Art von online-Lehre für die Lehrveranstaltung vorgesehen ist sowie Arbeitsmaterial und ggf. -aufgaben. Ob im Laufe des Semesters ein Wechsel zur Präsenzlehre zurück auf den Campus (ggf. für einzelne Veranstaltungen) möglich sein wird, ist zur Zeit noch nicht abzusehen. Da auch für die Lehrenden Vieles an dieser Situation neu ist, muss sich die digitale Lehre erst einmal einspielen und ihre Möglichkeiten müssen ausprobiert werden. Das ist vermutlich für viele von uns ein Experiment, durch das wir aber auch lernen werden. Wir bitten Sie daher um ein wenig Geduld. Für konstruktive Vorschläge sind sicher alle Lehrenden immer offen.

Prüfungen werden, ggf. in alternativen Formaten, stattfinden. Auch alle im Wintersemester 2019/20 ausgefallenen Prüfungen werden nachgeholt. Über die Prüfungsformalitäten werden Sie rechtzeitig informiert, sobald dazu Informationen vorliegen. Seien Sie sicher, dass wir seitens des Historischen Seminars bemüht sind, praktikable Regelungen zu finden, damit Ihnen als Studierende aus dieser besonderen Situation keine Nachteile für Ihr Studium entstehen.

Das Historische Seminar wünscht Ihnen einen guten und gesunden Start in ein ungewöhnliches Sommersemester.