Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Sprechstunde fällt am 18.06. aus
    Prof. Dr. Volker Remmert [mehr]
  • Gemeinsames Oberseminar Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften
    SoSe 2019, mittwochs 16-18 Uhr, in K1 [mehr]
  • Caspar Hirschi (Zürich): "Fake-Science in der Dreyfus-Affäre? Zur Bedeutung grafologischer Experten"
    Kolloquium, Dienstag, 25.06., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • "Lügen, Fälschen, Täuschen"
    Kolloquium des Historischen Seminars, SoSe 2019, Di. 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Caspar Hirschi (St. Gallen): Fake-Science in der Dreyfus-Affäre? Zur Bedeutung grafologischer Experten
    IZWT Kolloquium, 25.06., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
zum Archiv ->

Hausarbeitsworkshop für Fortgeschrittene

Mentorenprogramm


Dieser Workshop richtet sich konkret an Studierende, die bereits Erfahrung damit gemacht, Hausarbeiten aufzuschieben und nicht abzuschließen. In dem Workshop liegt der Fokus darauf, Strategien kennenzulernen, mit denen das Aufschieben überwunden werden kann, und diese an der eigenen Hausarbeit anzuwenden. So sollen Sie hier Ihre eigene Arbeit konzipieren und planen sowie einen Einstieg ins Schreiben finden. Deswegen ist die Zugangsvoraussetzung, an einer konkreten Hausarbeit zu sitzen. Der Workshop findet an vier Tagen statt:

Dienstag, 18.06., 18-20 Uhr in O.11.09
Montag, 15.07., 10-18 Uhr in N.10.18
Dienstag, 16.07., 10-18 Uhr in N.10.18
Dienstag, 27.08., 10-14 Uhr in N.10.18

Die Anmeldung erfolgt über WUSEL (Windhundverfahren vom 06.05.-02.06.). Die
Veranstaltung ist auf 15 Personen beschränkt.