Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Timo Celebi: Nordrhein-Westfalens Gesamthochschulprojekt zwischen „Hochschulstruktur“ und „Hochschullandschaft"
    Mittwoch, 27.11.2019, ab 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Georg Fülberth: Der Wohlklang der Zweiten Violine. Friedrich Engels‘ Beitrag zum Werk von Karl Marx
    Vortrag, 25.11.2019, 16:15-17:45 Uhr, in ME 04 (AstA-Ebene) [mehr]
  • Heidi Hein-Kircher: „Familienplanung“ als transnationale Wertvorstellung der Moderne: Ihre Entwicklung in Ostmitteleuropa im Vergleich und Kontext des euro-atlantischen Verständnisses vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Einführung der Pille
    Kolloquium, 26.11., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Fabian Link: Der Mensch im wissenschaftlich- technischen Zeitalter: Die 'Leipziger Schule der Soziologie' zwischen Anthropologie, Metaphysik und Kybernetik, 1914-1991
    Mittwoch 20.11.2019, 12 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Sietske Fransen: The Microscopes of Antoni van Leeuwenhoek: Unremarkable Objects?
    Mittwoch, 20.11.2019, 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
zum Archiv ->

Preisverleihung des Akademischen Nachwuchspreises 2018

29.01.2019, in FZH 1

Herr Michael Parfil hat für seine Masterarbeit in der Europäistik (Schwerpunkt: Geschichte der Europäischen Integration; Betreuer: Prof. Dr. Franz Knipping und Prof. Dr. Sabine Mangold-Will) mit dem Titel "Eine Meistererzählung für Europa? Geschichtspolitik und Europaideologie als Instrumente der Identitätskonstruktion“ den Akademischen Nachwuchspreis 2018 der Freunde und Alumni der Bergischen Universität erhalten. Die feierliche Preisübergabe wird am 29. Januar 2019, 18 Uhr auf dem Campus Freudenberg in Hörsaal FZH 1 stattfinden.