Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Timo Celebi: Nordrhein-Westfalens Gesamthochschulprojekt zwischen „Hochschulstruktur“ und „Hochschullandschaft"
    Mittwoch, 27.11.2019, ab 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Georg Fülberth: Der Wohlklang der Zweiten Violine. Friedrich Engels‘ Beitrag zum Werk von Karl Marx
    Vortrag, 25.11.2019, 16:15-17:45 Uhr, in ME 04 (AstA-Ebene) [mehr]
  • Heidi Hein-Kircher: „Familienplanung“ als transnationale Wertvorstellung der Moderne: Ihre Entwicklung in Ostmitteleuropa im Vergleich und Kontext des euro-atlantischen Verständnisses vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Einführung der Pille
    Kolloquium, 26.11., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Fabian Link: Der Mensch im wissenschaftlich- technischen Zeitalter: Die 'Leipziger Schule der Soziologie' zwischen Anthropologie, Metaphysik und Kybernetik, 1914-1991
    Mittwoch 20.11.2019, 12 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Sietske Fransen: The Microscopes of Antoni van Leeuwenhoek: Unremarkable Objects?
    Mittwoch, 20.11.2019, 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
zum Archiv ->

Gemeinsame Exkursion nach Umbrien

17.-25. September 2018

Gemeinsame Exkursion 

der Fächer Geschichte und Klassische Philologie nach Umbrien 

17. bis 25. September 2018

Umbrien ist eine geschichtsträchtige Landschaft im Herzen Italiens. Hierher stammen der römische Dichter Properz und die Heiligen Fanziskus und Klara. In der Antike säumten alte italische Siedlungen und später römische Landstädte den Verlauf der Via Flaminia, im Frühmittelalter war Spoleto Sitz eines langobardischen Herzogtums, ab dem Spätmittelalter zählte Umbrien zu den Kerngebieten des Kirchenstaates. Noch heute ist es berühmt für seine abwechslungsreiche, liebliche Landschaft und die vorzügliche Küche. 

Ziele: Perugia, Assisi, Spello, Spoleto, Terni, Carsoli, Otricoli, Orvieto 

Kosten: ca. 460 Euro, für Studierende ist ein Zuschuss der Fakultät in Höhe von 225 Euro vorgesehen, so dass sich die Summe auf ca. 230 Euro beläuft, hinzu kommt noch die privat zu organisierende Anreise nach Perugia und Abreise ab Terni. 

Anmeldung: bis 30.05.2018 in den Sekretariaten für Klassische Philologie (Herr Menzel, P.07.08, für Studierende der Klassischen Philologie) und für mittelalterliche Geschichte (Frau Ogiolda, N.10.08). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bei der verbindlichen Anmeldung ist eine Anzahlung von 50 Euro zu leisten. 

Infos: Eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten findet am Mittwoch, den 25.4., um 13 Uhr s.t. in Raum U.11.03 statt. Für weitere Fragen wenden Sie sich an Herrn Doublier (doublier{at}uni-wuppertal.de) oder Herrn Freund (freund{at}uni-wuppertal.de