Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Timo Celebi: Nordrhein-Westfalens Gesamthochschulprojekt zwischen „Hochschulstruktur“ und „Hochschullandschaft"
    Mittwoch, 27.11.2019, ab 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Georg Fülberth: Der Wohlklang der Zweiten Violine. Friedrich Engels‘ Beitrag zum Werk von Karl Marx
    Vortrag, 25.11.2019, 16:15-17:45 Uhr, in ME 04 (AstA-Ebene) [mehr]
  • Heidi Hein-Kircher: „Familienplanung“ als transnationale Wertvorstellung der Moderne: Ihre Entwicklung in Ostmitteleuropa im Vergleich und Kontext des euro-atlantischen Verständnisses vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Einführung der Pille
    Kolloquium, 26.11., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Fabian Link: Der Mensch im wissenschaftlich- technischen Zeitalter: Die 'Leipziger Schule der Soziologie' zwischen Anthropologie, Metaphysik und Kybernetik, 1914-1991
    Mittwoch 20.11.2019, 12 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Sietske Fransen: The Microscopes of Antoni van Leeuwenhoek: Unremarkable Objects?
    Mittwoch, 20.11.2019, 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
zum Archiv ->

Kolloquium des Historischen Seminares

SoSe 2015

Zeit: Dienstags von 18 bis 20 Uhr
Raum: N.10.20

 

14. April 2015
Muriel González Athenas (Univ. Köln):
Kölner Zunfthandwerkerinnen in der Frühen Neuzeit. Konstruktion von Geschlecht?

28. April 2015
Christina Benninghaus (Univ. Gießen):
Unfruchtbarkeit und Moderne, Deutschland 1870-1930

12. Mai 2015
Achim Landwehr (Univ. Düsseldorf):
Wie wirklich ist die historische Wirklichkeit?

02. Juni 2015
Marcus Popplow (TU Berlin):
Europa wider Willen? Konkurrenz um technische Innovationen als integratives Element des frühneuzeitlichen Europa

16. Juni 2015
Georg Christ (Univ. Manchester):
Portugiesen in Indien und die Sorgen der Venezianer - die Geschichte einer selbstverschuldeten Krise

30. Juni 2015
Morton Nordhagen-Ottosen (Univ. Oslo/Odense):
Scandinavian and South German Constitutionalism in the Early Nineteenth Century:
Worlds Apart or Different Means to Similar Ends?

14. Juli 2015
Ann-Cathrin Harders (Univ. Bielefeld):
An seiner Seite? König und Königin im Hellenismus

 

Alle weiteren Informationen, auch zu vorhergegangenen Kolloquia, finden Sie hier.