Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • »Pablo Picasso. Kriegsjahre 1939 bis 1945« Eine Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte und der Kunstsammlung Düsseldorf
    Führungen und Lesung mit Anette Daugardt [mehr]
  • "Eine Bergische Tochter auf dem englischen Thron"
    Ein Transfergespräch mit dem Historiker Dr. Georg Eckert, 15.11.2019 [mehr]
  • Freie Workshop-Plätze
    Mentorenprogramm [mehr]
zum Archiv ->

Carl Schmitt - Ernst Rudolf Huber: Briefwechsel 1926-1981

Prof. Dr. Ewald Grothe (Hrsg.)

Prof. Dr. Ewald Grothe, Historiker an der Bergischen Universität, hat den Briefwechsel zwischen den Staatsrechtlern Carl Schmitt und Ernst Rudolf Huber herausgegeben, der für die Jahre 1926 bis 1981 rund 220 Schreiben umfasst. Ergänzend werden autobiographische Skizzen, Rezensionen und Stellungnahmen Hubers veröffentlicht. Die bisher ungedruckte Korrespondenz gibt einen Einblick in das NS-Engagement und die spätere Reflexion des eigenen Verhaltens. Es handelt sich um eine zentrale Quelle zur Intellektuellengeschichte des 20. Jahrhunderts.

617 Seiten, 29 Abb., Duncker & Humblot, Berlin 2014, 79,90 Euro. ISBN 978-3-428-14170-8, auch als E-Book verfügbar.