Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Timo Celebi: Nordrhein-Westfalens Gesamthochschulprojekt zwischen „Hochschulstruktur“ und „Hochschullandschaft"
    Mittwoch, 27.11.2019, ab 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Georg Fülberth: Der Wohlklang der Zweiten Violine. Friedrich Engels‘ Beitrag zum Werk von Karl Marx
    Vortrag, 25.11.2019, 16:15-17:45 Uhr, in ME 04 (AstA-Ebene) [mehr]
  • Heidi Hein-Kircher: „Familienplanung“ als transnationale Wertvorstellung der Moderne: Ihre Entwicklung in Ostmitteleuropa im Vergleich und Kontext des euro-atlantischen Verständnisses vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Einführung der Pille
    Kolloquium, 26.11., 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Fabian Link: Der Mensch im wissenschaftlich- technischen Zeitalter: Die 'Leipziger Schule der Soziologie' zwischen Anthropologie, Metaphysik und Kybernetik, 1914-1991
    Mittwoch 20.11.2019, 12 Uhr, in N.10.20 [mehr]
  • Sietske Fransen: The Microscopes of Antoni van Leeuwenhoek: Unremarkable Objects?
    Mittwoch, 20.11.2019, 18 Uhr, in N.10.20 [mehr]
zum Archiv ->

Neuer bilingualer Masterstudiengang

startet zum WS 2013/14

Sie interessieren sich für Bilinguales Lernen und Lehren? Die Bergische Universität Wuppertal bietet Ihnen in Lehre und Forschung richtungsweisende Angebote im Bereich der universitären Lehrerbildung, an denen auch das Fach Geschichte beteiligt ist:

Neuer Studiengang Master of Education Bilingualer Unterricht Lehramt Gymnasium, Gesamtschule und Berufskolleg

Beginn im WS 2013/14! Bewerbung ab sofort möglich!

Bilingualer Unterricht leistet einen bedeutenden Beitrag zu Mehrsprachigkeit und Internationalisierung. In den letzten Jahren wird er zunehmend angeboten, da Bilingualer Unterricht die Fremdsprachenkompetenz und Sprachbewusstheit der Lernenden erhöht und vielfältige kultur- und fachspezifische Perspektiven auf fachliche Inhalte eröffnet.

Damit das Ziel erreicht werden kann, allen Schülerinnen und Schülern die Vorteile des Bilingualen Lernens anzubieten, werden qualifizierte Lehrkräfte benötigt, die sowohl in ihrem Sprachfach als auch in ihrem nicht-sprachlichen Fach nach neusten Erkenntnissen und innovativen Konzeptionen für Bilingualen Unterricht ausgebildet werden. Mit dem Studiengang Master of Education Bilingualer Unterricht für das Lehramt an Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs erwerben Studierende sowohl die Qualifizierung für den Master of Education als auch die besondere Profilierung für den Bilingualen Unterricht. Mit diesem Studiengang, den interdisziplinären Projekten und den forschungsorientierten Kolloquien gibt die Bergische Universität Wuppertal dem Bilingualen Lernen und Lehren zahlreiche neue Impulse.

Der Studiengang wurde vorläufig akkreditiert und kann daher zum Wintersemester 2013/14 starten. Bei Interesse informieren Sie sich bitte über Zugangsvoraussetzungen und Studienstruktur online unter www.bilingual.uni-wuppertal.de; dort stehen auch Bewerbungsunterlagen zum Download bereit.

 

Ansprechpartner:

Prof'in Dr. Bärbel Diehr, O.09.01, Tel. 0202/439-2255; diehr{at}uni-wuppertal.de
Prof´in Dr. Gela Preisfeld, L.10.09, T: 0202/439-2815; apreis{at}uni-wuppertal.de
Prof. Dr. Lars Schmelter, O.10.22, Tel. 0202/439-2161; lars.schmelter{at}uni-wuppertal.de