Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Exkursion nach Potsdam 30. Sept. - 4. Okt.
    Anmeldung bis Fr. 6. Juli 2018[mehr]
  • Sprechstunde und Veranstaltungen entfallen am 26.6.
    Jun.-Prof. Dr. Étienne Doublier[mehr]
  • Zusätzliche Sprechstunde am 27.06.
    Dr. Agnes Laba[mehr]
  • Interdisziplinäres Mediävistisches Kolloqiuium
    Dienstags, 16-18.00 Uhr, U.12.03[mehr]
  • Seminar Italien im Film
    18.04, 16.05. und 27.06.2018[mehr]
30.04.12 17:35

Tagung

Kategorie: Tagung

„Normenkonkurrenz in historischer Perspektive“

Tagungsplan

7. Juni, Universität zu Köln,
Anna von Schürmann-Raum (Philosophikum, 3. Stock)

  • 15.00 Einführung: PD Dr. Hillard von Thiessen

  • 1. Soziale Normen und das Gemeinwohl
    Moderation: Prof. Dr. Gerd Schwerhoff (Dresden)

    • 15.30 Jun.-Prof. Dr. André Krischer (Münster)
      Im Spannungsfeld von individueller Handlungsrationalität und Eigeninteresse – Britische Staatssekretäre in akteurszentrierter Perspektive
    • 16.45 Dr. Niels Grüne (Bielefeld):
    • Konkurrierende oder komplementäre Normen? Soziales Kapital, ‚öffentliches‘ Amt und Gemeinwohlrhetorik in der Frühen Neuzeit
    • 17:30 Florian Schmitz M. A. (Bern)
      Normverstärkung und Sanktion. Der Fall Diesbach und Graffenried in Bern als exemplarische Inszenierung

8. Juni, Bergische Universität Wuppertal, 
Tagungsstätte der BUW, Campus Freudenberg

  • 2. Konfessionalisierung und „Welt“
    Moderation: Prof. Dr. Ronald G. Asch (Freiburg i. Br.)

    • 09.30 PD Dr. Gregor Rohmann (Frankfurt/M.):
      „Das heyst, meyn ich, den rechten santt Veyts tantz haben.“ Die Tanzwut als Chiffre und Praxis in den Debatten der Konfessionalisierung
    • 10.15 Prof. Dr. Volker Reinhardt (Freiburg/Schweiz):
      Pius II. und die Reform der Kurie – Normensetzung und Normenkonflikte am Beginn des modernen Papsttums
    • 11.30 PD Dr. Jörg Trempler (HU Berlin):
    • Familiäre Selbstdarstellung vs. konfessionelle Normen: das Grabmal für den Regensburger Bischof Philipp Wilhelm von Bayern (1576-1598)
    • 12.15 Prof. Dr. Christian Windler (Bern): 
      Regelobservanz und Mission. Katholische Ordensgeistliche im Safavidenreich (17. und frühes 18. Jahrhundert)

  • 3. Normenkonkurrenz in Politik und Wirtschaft
    Moderation: Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger (Münster)

    • 14.45 Prof. Dr. Birgit Emich (Erlangen):
      Sola gratia? Gnadenrecht und Herrscherpflicht zwischen Reformation und Staatsbildung
    • 15.30 Dr. Michael Kaiser (Köln / Bonn):
      Langsam und schnell. Eine Normendichotomie im frühneuzeitlichen Verfahrensprozess
    • 16.45 Dr. Moritz Isenmann (Köln / Paris):
      Normenkonkurrenz in Antoine de Montchrestiens ‚Traicté de l’oeconomie politique’
    • 17.30 Dr. Julia Zunckel (Genua):
      Der Streit um die Genueser Wechselmessen im Pontifikat Gregors XV. Ludovisi (1621-1623)

9. Juni, Universität zu Köln,
Anna von Schürmann-Raum (Philosophikum, 3. Stock)

  • 4. Normenwandel in der Sattelzeit
    Moderation: Prof. Dr. Gerrit Walther (Wuppertal)

    • 09.00 Prof. Dr. Caspar Hirschi (St. Gallen):
      Bürgergemeinde oder Armee? Debatten über den Aufbau der Académie Royale de Sciences in Paris von der Régence bis zur Revolution
    • 09.45 Dr. Georg Eckert (Wuppertal):
      „Novus ordo seclorum: Normenkonkurrenz und Konkurrenznormen in der Amerikanischen Revolution“
    • 11.00 PD Dr. Milos Več (Frankfurt/M):
      Rechtspluralismus und Multinormativität: Völkerrecht zwischen Früher Neuzeit und Moderne
    • 11.45 Prof. Dr. Jens Ivo Engels (Darmstadt):
      Politische Moral und Politik der Moral. Korruptionskritik und Normenkonkurrenz im 19. Jahrhundert

  • 12.30 Jun.-Prof. Arne Karsten (Wuppertal):
    Resümee