Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Urlaub Sekretariat Alte Geschichte
    21.12.2018 - 06.01.2019[mehr]
  • Bericht: Exkursion nach Potsdam mit dem Lehrstuhl Geschichte und ihre Didaktik
    30.09.-04.10.2018[mehr]
  • Prof. Dr. Günther van Norden verstorben
    Artikel vom 27.11.2018[mehr]
  • "Paare im Mittelalter - Von Licht und Schatten, Konflikt und Liebe"
    Ringvorlesung, Di. 16 Uhr, HS 18[mehr]
  • Hanno Gottschalk: KI - was sie ist, wo sie her kommt, was noch draus wird und wann sie rote Ohren bekommt
    19.12.2018, 18 Uhr, N.10.20[mehr]
23.11.18 10:47

Prof. Maria Pia Alberzoni als Gastprofessorin am Paul Maria Baumgarten Institut für Papsttumsforschung

WiSe 2018/19

Frau Prof. Maria Pia Alberzoni, Inhaberin des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte an der Università Cattolica del Sacro Cuore in Mailand, wirkt im gesamten Wintersemester 2018/19 am Paul Maria Baumgarten Institut für Papsttumsforschung als Gastprofessorin. Durch ihren Aufenthalt wird die Kooperation zwischen der Bergischen Universität Wuppertal und der Università Cattolica del Sacro Cuore in Mailand sowie der papstgeschichtliche Forschungsschwerpunkt durch das Paul Maria Baugarten Institut weiter vertieft. Prof. Alberzoni ist an der Bergischen Universität nicht nur im Rahmen diverser Kolloquien und bei der Betreuung von Cotutelle-Promotionen an der Bergischen Universität aktiv, sondern hat zudem im Rahmen der von Jun.-Prof. Dr. Étienne Doublier und Frau Nadine Jäger organisierten Ringvorlesung „Paare im Mittelalter“ bereits am 13. November 2018 einen Vortrag zu „Franz und Klara von Assisi – die Suche nach neuen Wegen zum Heil“ gehalten. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören neben dem Papsttum vor allem die neuen religiösen Bewegungen am Übergang vom Hoch- zum Spätmittelalter, insbesondere die Franziskaner, sowie die Geschichte der Lombardei und die Hilfswissenschaften.