Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Florenz 2018
    Exkursionsbericht[mehr]
  • Verlegung der Sprechstunde
    Herr Prof. Dr. Jochen Johrendt[mehr]
  • Étienne Doublier: Institutionalisierungsprozesse im Spiegel urkundlicher Überlieferung
    Öffentl. Antrittsvorlesung, Di. 29.05., 18 Uhr c.t., O.07.24[mehr]
  • Spuren des Zweiten Weltkrieges in Wuppertal
    Rundschau-Artikel vom 28. April 2018[mehr]
  • Sekretariat in den Pfingstferien geschlossen
    Sekretariat für Alte Geschichte[mehr]
02.05.18 18:09

Sommerakademie des PMBI 2018

Wuppertal, 23. - 27. Juli 2018

Si fueris Romae,Romano vivito more
Päpste, Papsttum und die Ewige Stadt im 13. Jahrhundert


Zur Bewerbung aufgerufen sind fortgeschrittene Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden der Mittelalterlichen Geschichte oder benachbarter Fächer. Die jeweiligen Sitzungen der Sommerakademie sind als eine Mischung aus Diskussion aktueller Forschungsansätzeund gemeinsamer Quellenlektüre konzipiert, die  den Teilnehmerinnen und Teilnehmern durch ausgewiesene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Zugang zu den jeweiligen Gebieten,deren Quellen und themenspezifi schen Methoden eröffnen und sie damit zur eigenständigen Beschäftigung mit vergleichbaren Themen anregen sollen. Im Vorfeld der Sommerakademie werden dazu Materialien zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Personen beschränkt. Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer kann eine Reisekostenvergütungvon bis zu 250 € gewährt werden.

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 7. Juni 2018 einzureichen und sollten umfassen:

  • Curriculum Vitae mit einer Übersicht über die bisherigen Studienleistungen
  • Motivationsschreiben
  • Empfehlungsschreiben einer Hochschullehrerin/eines Hochschullehrers

 

Bewerbungen sind via E-Mail zu richten:mittelalter{at}uni-wuppertal.de

Teilnehmerzahl: Maximal 12 Personen

Zeitraum: 23. - 27. Juli 2018

Ort: Bergische Universität Wuppertal, Gaußstraße 20, 42119 Wuppertal, N.10.20

Bewerbungsschluss: 7. Juni 2018

Für Rückfragen bei Interesse wenden Sie sich bitte an: